Beschwerde über ein Bewerbungstraining an Ihrer Schule


Beschwerde über ein Bewerbungstraining an Ihrer Schule

Sehr geehrte Damen und Herren,
heute schreibe ich Ihnen, weil ich mich über einen Trainingskurs, den ich an Ihrer Akademie gemacht habe, beschweren möchte.
Vor kurzem habe ich die C1.Prüfung bestanden, später möchte ich Chemie an der Universität studieren. Nach dem Studium würde ich gerne als Chemielehrerin arbeiten, da ich in Syrien in diesem Bereich gearbeitet habe.
Deswegen habe ich dringenden Bedarf , das korrekte Verfassen von Bewerbung und Lebenslauf zu erlernen.
Aufgrund Ihrer Anzeige habe ich mich für Ihr Angebot entschieden, und ich habe am 01.02.2018 daran teilgenommen, aber meine Enttäuschung war groß.
Alles, was Sie versprochen haben, entsprach nicht der Realität, denn ich habe anderes von Ihnen erwartet.
In Ihrer Anzeige wurde geschrieben, dass man vom Verfassen eines Lebenslaufs bis hin zum Bewerbungsgespräch alles lernen kann, aber ich habe nicht damit gerechnet, dass man bei Ihnen im Kurs ganz anders lernt, als man lernen sollte.
Ich möchte hinzufügen, dassich keine Vorstellungsgespräche mit Hilfe von Rollenspielen geübt habe.
Außerdem waren die Lehrmethoden aus der Mode gekommen.
In Ihrer Anzeige wurde es anders beschrieben, und ich war total unzufrieden.
Aus diesen Gründen bitte ich Sie, mir 40% des Betrags zurückzuerstatten. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, teilen Sie mir es bitte schriftlich innerhalb von sechs Tagen mit.
Wenn ich in dieser Zeit nichts von Ihnen höre, beschreite ich den Rechtsweg.

Mit freundlichen Grüßen
........
ملاحظة
المواضيع ليس للنسخ ولصق
فقط لاخذ الافكار منها ومعرفة صيغة كتابتها

....

Beschwerde über eine konzertreise

Sehr geehrte Damen und Herren,
heute schreibe ich Ihnen, weil ich mich über meine Reise, die meine Schwester und ich durch Sie gemacht habe, beschweren möchte.
Weil ich meine Schwester an ihrem Geburtstag überraschen wollte, habe ich ihr diese Reise geschenkt. Deswegen habe ich mich für Ihr Angebot interessiert, und wegen Ihrer Anzeige habe ich mich entschieden, bei Ihnen zu buchen.
Am 05.02.2018 haben wir an einer Konzertreise teilgenommen, aber unsere Enttäuschung war groß. Alles, was Sie versprochen haben, entsprach nicht der Realität, denn ich anderes von Ihnen erwartet.
In Ihrer Anzeige wurde geschrieben, dass die Busse in vielen Städten abfahren, aber ich habe nicht damit gerechnet, dass wir mit dem Taxi nach Mannheim fahren mussten, um den Bus dort zu erreichen.
Als wir am Hotel ankamen, haben wir uns gewundert, dass unser Zimmer nicht nur klein, sondern auch zu schmutzig war, und wir mussten es mit etwa 60 Spinnen teilen.
Außerdem habe ich mich beim Reiseleiter zweimal über die genannten Mängel beschwert, aber ich bin bei ihm auf tauben Ohren gestoßen.
In Ihrer Anzeige wurde es anders beschrieben, und wir waren total unzufrieden.
Aus diesen Gründen bitte ich Sie, mir 40 % des Betrags zurückzuerstatten. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, teilen Sie mir es bitte schriftlich innerhalb von sechs Tagen mit.
Wenn ich in dieser Zeit nichts von Ihnen höre, beschreite ich den Rechtsweg.

Mit freundlichen Grüßen

........
ملاحظة
المواضيع ليس للنسخ ولصق
فقط لاخذ الافكار منها ومعرفة صيغة كتابتها

Kommentare